Search Engine Honeypot
Header - Seitenbild Standard
Autohaus Jakob & Morweiser

News

09/2015 | Immer in Verbindung – Die neuen SEAT CONNECT Sondermodelle

von Nadine Collmann

Konnektivität, die ständige Verbindung in die digitale Welt, ist für viele Menschen ein wesentlicher Bestandteil eines modernen, urbanen Lebensstils. Die neuen CONNECT Sondermodelle von SEAT bieten Konnektivität auf höchstem Niveau – Mit der neuesten Generation an Infotainment-Systemen, der SEAT Full Link Verbindung und der exklusiven SEAT ConnectApp, die auf dem mitgelieferten Samsung Galaxy A3 Smartphone bereits vorinstalliert ist. Die CONNECT-Modelle bei Mii, Ibiza, Leon, Toledo und Alhambra verbinden neueste Medientechnologie mit intuitiver Bedienung und optimaler Sicherheit. Dazu bieten sie eine individuelle Optik mit exklusiven Features.

 

„SEAT hat überdurchschnittlich junge Kunden und die pflegen zur Konnektivität eine völlig intuitive und natürliche Beziehung. Wir bieten ihnen eine intelligente, intuitiv zu bedienende und preiswerte Lösung, um immer online zu sein“, sagt Jürgen Stackmann, der Vorstandsvorsitzende der SEAT, S.A. „Mit SEAT Full Link sind wir im Vergleich zum Wettbewerb in einer führenden Position. Und auch dank der intensiven Kooperation mit Samsung werden wir das noch ausbauen können.“

 

In den CONNECT Sondermodellen von Ibiza bis Alhambra kommt eine neue Generation von SEAT Easy Connect Infotainment-Systemen zum Einsatz. Alle Systeme verfügen über präzise reagierende Touchscreens, hochauflösende Displays und modernste Prozessoren, die ein deutlich schnelleres Booten oder rasche Routenberechnungen erlauben.

 

SEAT Full Link für maximale Konnektivität

Die neue Konnektivitäts-Welt von SEAT gilt aber nicht nur für die Nutzer von MirrorLink-kompatiblen Smartphones. So können das Media System Plus und das Navi System per SEAT Full Link mit MirrorLink™ (kompatibel mit Android Smartphones ab MirrorLink Version 1.1), Google Android Auto™ (kompatibel mit Smartphones ab Android 5.0) und Apple CarPlay® (kompatibel ab iPhone 5) verbunden werden. Damit können Smartphonenutzer bei voller Konzentration auf die Straße „always on“ sein. Sie bedienen die jeweils freigegebenen Funktionen bequem und sicher über den 6,5 Zoll großen Touchscreen. Bei Apple beispielsweise sind das derzeit die Bereiche Telefon und Messages, Musik und Maps, künftig werden weitere ergänzt.

 

„Konnektivität ist ein zentrales Innovationsthema für SEAT, hier verbinden wir modernste Anwendungen mit einem Bedienkonzept, das für optimale Fahrsicherheit sorgt“, sagt Dr. Matthias Rabe, Vorstand für Forschung und Entwicklung der SEAT S.A.. „Mit wirklich intuitiven Bedienfunktionen, wie der individuell programmierbaren Gestensteuerung auf dem Touchscreen, bleibt die volle Konzentration auf der Straße.“

 

MirrorLink für optimale Integration

MirrorLink ist die perfekte Technologie, das Smartphone und viele seiner Funktionen und Apps auf sichere Weise über das Infotainment-System des Ibiza zu bedienen. Dazu werden die entsprechenden Teile der Smartphone-Bedienoberfläche auf den Touchscreen „gespiegelt“. Das funktioniert problemlos mit einer wachsenden Zahl von MirrorLink-kompatiblen Android-Smartphones.

 

Exklusive Lösungen „powered by Samsung“

Der spanische Automobilhersteller hat eine Kooperation mit Samsung zur Entwicklung innovativer Konnektivitäts-Lösungen vereinbart und wird im ersten Schritt ein Samsung-Smartphone mit der vorinstallierten SEAT ConnectApp anbieten. „Diese Vereinbarung ist die weitreichende Basis für die Zusammenarbeit von Samsung und SEAT zur innovativen Integration von modernster Technologie und neuen Konzepten ins Automobil“, sagt Rick Segal, Vizepräsident des Bereichs Mobile Communication bei Samsung Electronics.

 

Neue SEAT ConnectApp: sprechen statt tippen

Die neue SEAT ConnectApp nutzt die MirrorLink-Integration auf perfekte Weise: Der Fahrer bleibt „always on“, behält aber die volle Konzentration auf den Verkehr. Eine zentrale Funktion ist dabei „Feed to speech“: Diese Vorlesefunktion wandelt eingehende Nachrichten etwa aus Mail, SMS, den Accounts von Facebook oder Twitter, in Sprache um und liest sie vor. Die Antworten auf neue Posts können per Spracheingabe „diktiert“ werden – keine Ablenkung mehr durch Tippen auf dem Bildschirm.

 

Eine neue, exklusive Funktion ist die Gestensteuerung: Mit intuitiven Gesten auf dem Touchscreen des SEAT Infotainment Systems lassen sich Funktionen wie Anrufe oder Kontaktadressen aufrufen. Der Begrüßungs-Bildschirm der SEAT ConnectApp liefert individualisierbare Infos wie die aktuelle Wettervorhersage oder Termine aus dem Facebook-Account. Bei den Smart Tipps „lernt“ die App individuelle Vorlieben wie bevorzugte Ziele oder Terminerinnerungen. Zahlreiche weitere Funktionen stehen bereits zur Einführung der SEAT ConnectApp zur Verfügung. Regelmäßige Updates werden das Angebot in Zukunft noch erweitern.

 

Dabei ist die Datensicherheit absolut garantiert: Das Backend der ConnectApp speichert neben der Email-Adresse und der Spezifikation des Fahrzeugs keine persönlichen Daten, sie bleiben vollständig auf dem Smartphone des Besitzers.

 

Mii CONNECT mit SEAT Portable System

Der mobile Alleskönner: Das SEAT Portable System ist Entertainmentsystem, Navigationssystem für ganz Europa, Bordcomputer und Freisprechanlage in einem. Über AUX-in oder Bluetooth lassen sich gleichzeitig sogar zwei mobile Endgeräte verbinden – so ist beispielsweise die persönliche Lieblingsmusik immer mit an Bord. Die Live Services liefern alle wichtigen Infos etwa zur Verkehrslage, zum Wetter oder zu lokalen Hotspots. Daneben bietet das SEAT Portable System auf seinem 5 Zoll großen TFT-Farbbildschirm zahlreiche Fahrzeuginformation und den Eco-Trainer für spritsparendes Fahren – und alles zusammen zu einem erstaunlich günstigen Preis.

 

Exklusive Designelemente in CONNECT-Blau

Neben optimaler Verbindung bieten die CONNECT-Modelle von SEAT exklusive Ausstattungen. Erkennbar sind sie durchgehend an den weißen Außenspiegeln und den in CONNECT-Grau lackierten Leichtmetallrädern im eigenständigen Design. Optional sind Spiegelgehäuse und Räder auch in Blau lieferbar. Türeinstiegsleisten mit CONNECT-Logo begrüßen den Fahrer, im Interieur glänzen Dekorelemente in blau, ebenso sind die schwarzen Sitze mit Elementen in exklusivem CONNECT-Blau gepolstert.

Zurück

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

 

2 Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5 in 64331 Weiterstadt zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten. Händlerpreis auf Anfrage.

 

3 Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH für ein vergleichbar ausgestattetes Basismodell der jeweiligen SEAT Modellreihe.

 

* Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas.

 

Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen.

 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer PKW können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

 

Weitere Informationen zur Pkw-EnVKV

 

Mehr Informationen zum PKW-Label erhalten Sie von der "Deutschen Energie-Agentur" unter www.pkw-label.de.